Mittwoch, 28. August 2019

Nordkap - Tag 06

Nach einer komatösen Nacht, die nicht auf Alkohol zurückzuführen war (Anm. d. Red.), haben wir ein sehr leckeres Frühstück genossen und waren damit für den Tag gewappnet. Also für dieses Tourizeug...

Den Anfang machte das Arktikum in Rovaniemi. Dabei handelt es sich um ein Museum über die samische Kultur. Außerdem ist es ein Institut das sich der Erforschung der arktischen Region sowie der Auswirkung des Klimawandels widmet. Hier sind ein paar Bilder unseres Besuchs:


Nach dem kurzweiligen Besuch haben wir uns dann auf den langen Weg zum Polarkreis gemacht.
Nach 10 Minuten waren wir dann endlich in Santa's Office:


Ab dann ging es wieder ab in den Norden. Dabei haben wir natürlich wieder ein paar Fotostopps eingelegt :


Wilde Tiere gab es natürlich auch wieder. Also Rentiere halt. Ob die wirklich wild sind wage ich allerdings zu bezweifeln. Eigentlich sind die ganz süß und äußerst Stressresistent. Zumindest lassen sie sich durch hupen nicht aus der Ruhe bringen (egal ob Motorrad-, Auto- oder LKW-Hupe). Aber wehe du näherst dich zu Fuß. Dann sind sie schneller weg als du die Hupe finden könntest. Hier ein paar Bilder unserer Begegnungen:


Außerdem gab es die heute nochmal völlig anders:


Das Steak war lecker 😊. Die Chips nicht 😣. Die leckere Variante hat ein wenig wie Hirsch geschmeckt und könnte nochmal auf dem Teller landen. Das Knabberzeug hat eher wie Hundefutter gerochen und geschmeckt.


Unsere Unterkunft liegt heute direkt am Inarisee kurz vor Inari.

Facts of the day:
Distanz: 333 km (ja, wirklich. Wir sind keine extra Kilometer gefahren)
Kurven: Ja. Gerne auch mit plötzlich auftretenden Rentieren.
Tunnel:  Nö
Fähren: Auch nö
Wetter: Sommer, Sonne, Sonnenschein - tatsächlich 20°C beim Weihnachtsmann am Polarkreis, wenn da mal nicht die Rentiere schwitzen 🦌
Wilde Tiere: Rentiere! 😊


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Nordkap - Tag 22 und Fazit

Irgendwann Nachts hat sich die See beruhigt und das Schiff hat nur noch sanft geschaukelt und wir konnten gut schlafen. Unser Frühstück dur...